+43 (0) 699 / 14 05 74 28 |kontakt@zirbin.at |Versandkostenfrei AT / DE ab 39,90 Euro

Seite wählen

Gin Tirol: Die köstliche Vielfalt der Tiroler Gin-Szene entdecken

In diesem Artikel nimmt Dich ZIRBIN mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der Gin Tirol’s und stellt Dir einige vor:

Stimmungsbild für Gin Tirol

Tirol, das malerische Land der majestätischen Berge und klaren Seen, ist nicht nur für seine atemberaubende Natur bekannt, sondern auch für seine Spirituosen. Immer mehr Destillerien in der Region produzieren hochwertige Gins, die mit einheimischen Botanicals und einer einzigartigen Alpennote veredelt werden. .

  1. Die Ursprünge des Tiroler Gins: Die Geschichte des Gins reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, als holländische Brennmeister den Wacholderschnaps nach England brachten. Heute erlebt Gin eine wahre Renaissance und auch in Tirol hat sich eine lebhafte Gin-Kultur entwickelt. Die Destillerien vor Ort setzen auf traditionelle Herstellungsmethoden und experimentieren gleichzeitig mit regionalen Zutaten.
  2. Die Vielfalt der Tiroler Gins: In Tirol findet man Gins in unterschiedlichen Stilrichtungen. Von klassischen London Dry Gins bis hin zu experimentellen und modernen Varianten. Viele Brennereien verwenden lokale Botanicals wie Alpenkräuter, Bergblumen und Zirbenzapfen, um ihren Gins eine unverwechselbare Note zu verleihen. Jeder Schluck erzählt eine Geschichte von Tirols einzigartiger Natur.
  3. Gin-Tasting und Erlebnisse: Einige Destillerien in Tirol bieten faszinierende Gin-Tastings und Führungen an. Hier können Sie mehr über die Herstellung des edlen Geistes erfahren und verschiedene Geschmacksprofile entdecken. Tauchen Sie ein in die Welt der Aromen und genießen Sie die Geselligkeit bei einer Verkostung mit Gleichgesinnten.
  4. Gin und regionale Gastronomie: Der Tiroler Gin harmoniert wunderbar mit der regionalen Küche. Viele Restaurants und Bars in der Region bieten ausgefallene Gin-Cocktails an, die mit lokalen Zutaten verfeinert werden. Probieren Sie einen Gin-Tonic mit Alpenkräutern oder einen erfrischenden Gin-Cocktail mit frischen Früchten aus Tirol.
  5. Gin als Geschenk: Tiroler Gins eignen sich hervorragend als souvenierhafte Geschenke für Ihre Liebsten. Die liebevoll gestalteten Flaschen und die Verbundenheit mit der Region machen sie zu einem einzigartigen Präsent für jeden Gin-Liebhaber.
  6. Marken: folgend einige Gins aus Tirol. Die Liste entspricht keinem Ranking und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Sie soll einen ersten guten Überblick über die Marken geben:
    • ZIRBIN Dry Gin: Der Gin mit Zirbe aus Tirol. Seit 2019 steht er mit seinem Zirbengeschmack für die Region Innsbruck und Tirol.
    • Ginspiracy: 33 Botanicals, 12 davon von Hand auf über 1600hm gepflückt. Dieser Tiroler Gin lädt zu einem geschmacklicher Spaziergang durch Tirol ein.
    • Tirolikum: Ein prämierter Tiroler Gin vom Walchsee am Fuße des Kaisergebirges.
    • Herr Friedrich Gin: Die Bäckerei Therese Mölk benutzt ihr Brot von gestern als Basis für einen Gin nach Tiroler Art.
    • Wildwerk7: Mit seinen 11 Botanicals und seinem einzigartigen Zusammenspiel heimischer Aromen, ist er ein ganz besonderes Highlight im heimischen Gin Sortiment.
    • Roter Turm Gin: Neben Wacholderbeeren und alpinen Kräuter machen vor allem die Aromen von Vogelbeeren, Enzian und Meisterwurz diesen Osttiroler Gin einzigartig.

Fazit: Die Tiroler Ginszene hat viel zu bieten und ist ein wahres Paradies für Gin-Enthusiasten. Von der Herstellung bis zur Verkostung bietet diese aufstrebende Branche einzigartige Erlebnisse und hochwertige Produkte. Entdecken Sie die faszinierende Welt der Tiroler Gins und lassen Sie sich von der Schönheit der Alpen in jedem Schluck verzaubern

Florian

Geschrieben von Florian